DXC Academy
0
< Zum Katalog

Moderation von agilen Meetings und Retrospektiven

Thema: Agile Methoden, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz

Tools für agile Leader

Zielgruppe
Projektmanager, Product Owner oder ScrumMaster, die mit Hilfe von Moderationstechniken und Retrospektiven die Zusammenarbeit ihrer agilen Teams methodisch unterstützen wollen.

Voraussetzungen
Kenntnisse agiler Methoden und erste Erfahrung darin sind sehr hilfreich. Erfahrung in der Projektarbeit ist unbedingt notwendig.

Lernziele
Die Teilnehmer
  • kennen die Rolle des Facilitators in agilen Teams und dessen Herausforderungen,
  • können Moderationstools zielgerichtet, insbesondere zur Lösungsfindung, einsetzen,
  • können die Phasen von Meetings und Retrospektiven gezielt gestalten,
  • erkennen kritische Situationen und können damit konstruktiv umgehen und
  • kennen Methoden, um Retrospektiven abwechslungsreich durchzuführen.

Inhalte
  • Was heißt Moderation im agilen Umfeld?
  • Grundhandwerkszeug und Rolle des Facilitators
  • Wechselwirkung zwischen Moderatoren- und Gruppenverhalten
  • Umgang mit herausfordernden Situationen, insbesondere in Retrospektiven
  • Klassische und agile Problemlösungs-Tools für Meetings und Retrospektiven:
    • U. a. Causal Loop Diagram, Ishikawa Diagram, Force Field Analysis
  • Arten von Retrospektiven:
    • Das 5-Phasen-Modell
    • Der lösungsorientierte Ansatz
    • Der metaphorische Ansatz

Methode
Impulsvortrag, Erfahrungsaustausch, intensive Gruppenarbeit , Erarbeitung von Leitfäden für die Praxis

Hinweis
2 Tage / 14 PDUs für eine PMI-Rezertifizierung

Aufteilung der Stunden:
Technisches PM: 0, Strategie/Business: 0, Leadership: 14

In den Warenkorb

1.180,00 €

Auf Anfrage
Dauer
2 Tag(e)
Seminarsprache
Deutsch
131 ms